REPARIX – Leckortung vom Fachmann! Wir führen mit modernster Technik eine professionelle Leckageortung, z.B. mit Wärmebildkameras und Tracergas, nahezu zerstörungsfrei an Ihrem Gebäude durch.

Leckortung und Leckageortung von Reparix

Wenn bei einem Gebäudeschaden Wasser austritt, ist es wichtig, die Leckage schnell zu finden. Nicht immer ist die Ursache eines Schadens auf den ersten Blick zu erkennen. Die Leckageortung ermöglicht es schadhafte Stellen sichtbar zu machen und zu lokalisieren. Ein großer Vorteil ist, dass zumindest die Schadenstelle eingegrenzt werden kann ohne dass dabei größere Schäden am Gebäude angerichtet werden müssen.

Leckageortung: Moderne Technologie ortet verborgene Stellen

Eine gezielte Leckageortung ist mit modernster Technologie schnell möglich. Austretendes Wasser an verborgenen Stellen kann mit modernster Technik durch einen Spezialisten sichtbar gemacht werden. Selbst kleinste Leckagen lassen sich punktgenau lokalisieren. Das Verfahren ist effizient und bewahrt davor, weitere Bereiche eines Gebäudes aufzureißen.

Leckortung – Minimierung der Schäden

Wenn die Schadenstelle exakt geortet wurde, können die Wand, Decke, der Schacht oder der Boden geöffnet werden. Der Fachbetrieb repariert mit speziellen Verarbeitungstechniken das Leck und stellt den Ursprungszustand wieder her. Geschädigte und Versicherungen erfahren durch die Leckortung finanzielle und organisatorische Entlastung, denn Schäden werden genau eruiert, was Zeit spart und Kosten senkt.

Techniken der Leckortung

  1. Feuchtigkeitsmessung
  2. Druckprüfung
  3. Elektro-akustische Verfahren
  4. Ultraschallmesstechnik
  5. Tracergas
  6. UV-Färbemethode
  7. Infrarot-Thermografie
  8. Computer-Korrelation
  9. Endoskopie
  10. Färbemittel Methode